AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT DEM CORONAVIRUS

EBZ Pappenheim Tagungshaus

Wir beobachten als EBZ Pappenheim die Situation genau und haben dazu einen Corona-Krisenstab eingerichtet. Wir versuchen besonnen, aber angemessen auf die sich täglich ändernde Lage zu reagieren.

Das EBZ Pappenheim ermutigt Menschen Verantwortung für sich, die Gesellschaft und die Umwelt zu übernehmen. Deshalb müssen wir auch in diesen Zeiten verantwortungsvoll handeln. Alle Menschen, aber insbesondere Alte und Kranke brauchen ein funktionierendes Gesundheitswesen. Je langsamer sich das Corona-Virus verbreitet, desto handlungsfähiger bleibt das Gesundheitswesen. Einschränkungen unserer Arbeit sind echte Hilfen für andere und deshalb sind wir jetzt alle gefordert!

Nach den Verlautbarungen der Bundesregierung am 12.03.2020 soll in Hinblick auf Veranstaltungen „alles, was nicht zwingend notwendig ist, abgesagt oder verschoben werden.“ Weiter stattfinden soll alles, was gesetzlich geboten ist, kritische Infrastruktur betrifft oder medizinische Einrichtungen berührt. Die bisherige Grenze von 1.000 Personen wurde aufgehoben. Wer gegen diese Empfehlung handelt, verhält sich grob fahrlässig, was zu Regressansprüchen, auch persönlich gegen die Verantwortlichen führen kann.

Information zur Arbeit im EBZ Pappenheim

Ab Montag, den 16.03.2020 müssen wir den Tagungsbetrieb im EBZ Pappenheim bis voraussichtlich zum 19. April 2020 herunterfahren.

Erreichbarkeit des EBZ Pappenheim

Die zentrale Telefonnummer des Tagungsbüros (09143 604-14) ist zunächst von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 11:00 Uhr erreichbar.

Veranstaltungen

Eigene Veranstaltungen und Seminare wurden vorerst bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Informationen und Handlungsempfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert-Koch-Instituts verfolgen

Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit täglich neue Information zur aktuellen Situation. Auf den jeweiligen Webseiten sind grundsätzliche Informationen zu Covid-19 ebenso veröffentlicht wie Verhaltensregeln, Informationen über Risikogebiete und Updates zur Gefährdungslage. Das sich die Situation bisweilen stündlich verändert, bitte wir Sie, aufmerksam für die jeweils aktuell geltenden Handlungsempfehlungen zu sein.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit in diesen angespannten Zeiten und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.