Auf Zeitreise ins Allgäu

Das Sommertreffen führte den Pappenheimer Freundeskreis in diesem Jahr nach Schwaben. Nach einem Gottesdienst in der ehemaligen Klosterkirche der Antoniter (heute Kinderlehrkirche) in Memmingen stand eine historische Stadterkundung auf dem Programm. Am Nachmittag organisierte die ELJ Ortsgruppe in Erkheim – etwa 20 km außerhalb Memmingens – eine Führung durch das im Nachbarort heimische erste schwäbische Dorfschulmuseum. Hier konnten die Freundeskreismitglieder die Schulbank wie vor 100 Jahren drücken. Mit Informationen über ihre Landjugendarbeit, einem gemeinsamen Kaffeetrinken und einer von der ELJ Erkheim geleiteten Kirchenführung klang der Tagesausflug aus.