Hand in Hand

Der Weltladen im EBZ Pappenheim erstrahlt in neuem Glanz:  Nach dem Abschluss umfangreicher Renovierungsarbeiten fiebern die Mitarbeiterinnen des Ladenteams der Wiedereröffnung entgegen. Dass diese nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, hoffen auch der Leiter des EBZ, Gerhard Schleier, sowie Gabriele Siegel, die als Leiterin der Abteilung Bildung die Verantwortung für den Weltladen trägt. In einer kleinen, coronakonformen Zusammenkunft bedankten sich die beiden bei den Mitarbeitenden des Hauses, die bei den Verschönerungsmaßnahmen des Ladens tatkräftig mitgeholfen haben. Neben einem neuen Bodenbelag, frischem Wandanstrich und modernen Leuchten sorgen vor allem die nun in weiß gestrichenen Regale für eine völlig veränderte Optik. Das dieses Projekt zu einem gelungenen Abschluss kam, ist nach Ansicht von Gabriele Siegel der Tatsache zu verdanken, dass die Mitarbeitenden des Hauses bereicheübergreifend Hand in Hand gearbeitet haben. Manche Arbeitsleistung wurde ehrenamtlich erbracht, wofür Gerhard Schleier seinen besonderen Dank aussprach. Sobald es die rechtlichen Vorgaben erlauben, wird der Weltladen seine Türen für Gäste und Einheimische öffnen.