Konsum mit Köpfchen

Der Startschuss für die Umweltbildungskampagne 2017 ist gefallen: Mit einer Auftaktveranstaltung nimmt das Jahresthema „Stil-Blüten – mit Blumen und nachhaltigem Lebensstil für eine bessere Welt“ Fahrt auf. In den nächsten 12 Monaten wird das EBZ Pappenheim mit verschiedenen Veranstaltungen einen nachhaltigen Lebensstil zum Schutz von Natur und Umwelt fördern. Im Fokus der ersten Veranstaltung stand der konventionelle Schnittblumenanbau, der in den Herkunftsländern zu Lasten von Mensch und Natur geht. Hier sind faire und nachhaltige Lösungen für verantwortungsbewusste Konsumenten gefragt. Die Referentin Anna Maria Rupp gab nach einem informativen Blick hinter die Kulissen des konventionellen und fairen Schnittblumenhandelsvielerlei Anregungen für saisonale und regionale Dekorationsmöglichkeiten, z.B. wie eine Weidenspirale gestaltet werden kann.