Mit ELAN ins neue Jahr

Der Förderverein der Evangelischen Landjugend ELAN hielt seine Mitgliederversammlung im EBZ Pappenheim ab. Haupttagesordnungspunkt war der Beschluss einer veränderten Beitragsstaffelung, die mehr Übersichtlichkeit schafft, als das bisher der Fall war. In Zukunft sollten neue Mitglieder selbst zwischen einem Beitrag von 25.-€, 50.-€ oder 75.-€ wählen können. Für die bestehenden Mitglieder und juristische Personen wie Firmen oder Kirchengemeinden sind keine Änderungen vorgesehen. Vorstandsvorsitzender Friedel Röttger blickte im Vorstandsbericht auf das vergangene Vereinsjahr mit verschiedenen erfolgreichen Aktivitäten zurück und dankte den vielen Spendern außer- und besonders innerhalb der ELJ. Einige Kreisverbände hatten es durch großzügige Zuwendungen wieder ermöglicht, dass der ELAN auch dieses Jahr eine Förderung der ELJ-Bezirksstellen in Höhe von 6000.-€ vergeben konnte. Bei den Nachwahlen wurde Hannes Schmidt aus Götzheim als Beisitzer in den Vorstand gewählt.