Weiterbildung für Kirchenvorstände | Stark starten


Datum: 17. – 19. Mai / 12. – 14. Juli / 13. – 15. September / 01. – 03. November 2019 | Buchungsnummer:

Stark starten – In Zusammenarbeit mit dem Amt für Gemeindedienst (Pfarrer Martin Simon mit Team) bieten die drei Bildungshäuser unseres Vereines ein gemeinsam entwickeltes Konzept für einen guten Start in die neue Kirchenvorstandsperiode an. Grundlagen der Kirchenvorstandsarbeit werden ebenso eine Rolle spielen wie die aktuellen Prozesse in unserer Landeskirche und die damit verbundenen Herausforderungen für die Kirchengemeinden bzw. Kirchenvorstände vor allem in ländlich geprägten Gebieten. Es können sich komplette Kirchenvorstände oder auch Einzelpersonen anmelden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Biblische und rechtliche Grundlagen
  • Entwicklung von Konfliktkompetenz
  • Bilder von Kirche

Ein kreativ gestalteter Gottesdienst ist Bestandteil der Seminartage.

 

Ort: EBZ Pappenheim

Kosten: 165,– EUR EZ mit Dusche/WC

150,– EUR DZ mit Dusche/WC

Leitung: Team EBZ in Kooperation mit dem Amt für Gemeindedienst

Buchungsnr.: 19-0133 (17. – 19. Mai 2019), 19-0134 (12. – 14. Juli 2019), 19-0135 (13. – 15. September 2019), 19-0136 (01. – 03. November 2019)

 

Darüber hinaus finden weitere Termine im EBZ Alexandersbad und im EBZ Hesselberg statt:

EBZ Bad Alexandersbad:

  1. – 17. März 2019
  2. – 07. April 2019
  3. – 05. Mai 2019
  4. – 28. Juli 2019

Kontakt:

Telefon: 09232 9939-0 oder www.ebz-alexandersbad.de

 

EBZ Hesselberg:

  1. – 10. März 2019
  2. – 26. Mai 2019
  3. – 30. Juni 2019
  4. – 17. November 2019

Kontakt:

Telefon: 09854 10-0 oder www.ebz-hesselberg.de


Reservierungsanfrage

Reservierungsanfragen Seminare allgemein

Ihr ausgewähltes Seminar:

Persönliche Daten:

Wenn Sie Partner und/oder eigene Kinder mitanmelden möchten, tragen Sie diese bitte einfach mit Namen und Geburtsdatum ins Nachrichtenfeld dieser Reservierung ein. Danke!
Tagsüber - für mögliche Rückfragen

Weitere Informationen:

Nur bei Seminaren mit Übernachtung

Persönliche Nachricht: