Weihnachtszeitung mit Durchblick

Großer Plätzchentest in der Weihnachts-Mistgabel: Beim Redaktionswochenende im EBZ behielten die ehrenamtlichen Mitarbeitenden auch beim Verkosten der Weihnachtsschleckereien den Überblick.  Dreimal jährlich finden sich engagierte junge und junggebliebene ELJler  zusammen, um Texte zu verfassen, redigieren und zu layouten. In dieser Ausgabe dreht sich alles um das Thema „Mach dich frei für neue T-Shirts“. Jogginghose oder Edeljeans,  Pudelmütze oder freches Käppi – unsere Kleidung sagt viel mehr über uns aus, als uns bewusst ist.  Für jeden Geschmack und jede Figur hat der Modemarkt eine große Auswahl zu bieten. Bei der Kaufentscheidung spielt jedoch nicht nur der Geldbeutel eine Rolle. Immer mehr Menschen achten beim Shoppen darauf, dass sie sich ökologisch, nachhaltig und umweltbewusst verhalten. Aber wem können wir als Käufer trauen und woran erkennen wir vertrauenswürdige Unternehmen? Orientierung findet der Käufer beispielsweise durch anerkannte Gütesiegel wie das „Fairtrade certified cotton“ und das GOTS-Siegel. Durch international anerkannte Gütezeichen unabhängiger Zertifizierungsorganisationen und Verbände wird die Einhaltung der strengen, an den Dimensionen der Nachhaltigkeit orientierten Produktkriterien bestätigt. Mit der Entscheidung der Evangelischen Landjugend beim Kauf  neuer T-Shirts auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit zu achten, setzt der Jugendverband ein wichtiges Zeichen. In der aktuellen Ausgabe der „Mistgabel“ finden sich daher unterschiedliche Beiträge rund um das Thema „Mach dich frei – für neue T-Shirts!“.