Ausbildung

Wir bilden aus!
Im EBZ Pappenheim bieten wir eine Ausbildung als
Hauswirtschafter_in und Assistent_in für Ernährung und Versorgung an.

Einsatzgebiete sind vorwiegend in privaten oder landwirtschaftlichen Haushalten / Großhaushalten, in sozialen Einrichtungen oder Tagungshäusern. Für die dort lebenden Menschen übernehmen Sie die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung. Weiter Informationen zur Ausbildung bietet das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Was muss ich mitbringen und können?
• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
• Vielseitigkeit
• Tatkraft
• Freude am Umgang mit Menschen
• erfüllte Vollzeitschulpflicht

Wo werde ich eingesetzt?
• Küche (Zubereitung der Speisen)
• Speisesaal / Service (Gästebetreuung und Service)
• Wäscherei (Reinigen und Pflege von Textilien)
• Seminar- und Gästezimmer (Reinigung und Pflege von Räumen)
• Dekoration (Anlass- und jahreszeitliche Raumgestaltung)

Wie sieht die Ausbildung aus?
Gleich drei verschiedene Wege führen zum Ziel:

• 3 Jahre duale Ausbildung, das 1. Jahr als Berufsgrundbildungsjahr (unter bestimmten Voraussetzungen sind Kürzungen der Ausbildungszeit möglich)
• Berufsfachschule Hauswirtschaft (3 bzw. 2 Jahre), z. B. im beruflichen Schulzentrum Gunzenhausen
• direkte Zulassung zur Abschlussprüfung durch den Nachweis von mindestens 4,5 Jahren Berufspraxis

Mit dem Besuch von zwei Wahlmodulen erhalten Sie zusätzlich zum Abschluss „Hauswirtschafter_in“ die Abschlussbezeichnung „Assistent_in für Ernährung und Versorgung“

Ansprechpartnerin:
Birgit Keitel
E-Mail: birgit.keitel@ebz-pappenheim.de
Telefon: 09143 604 20

Weitere Informationen zur Ausbildung:
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten